SEO Wert der großen Deutschen online Druckereien und das aufbauen eines eignen Keywordsets als Benchmark für die SEO-Optimierung

Wie vergleicht man die Webseiten von Firmen miteinander, was ihre Sichtbarkeit bei Google angeht? Denn, Selbst Wettbewerber in derselben Branche kann man schlecht vergleichen. Wie es also geht, erfahren Sie hier am Beispiel der Deutschen Online-Druckereien.
Als Erstes gilt es eines zu klären. Wichtig sind Sie uns Ihre Firma, Ihre Anforderungen und das Sie weiterkommen. Nicht ihr Wettbewerb. Das heißt, ihre Website und alle Keywords, zu denen Sie Ranken möchten, ist der Benchmark an dem man den Vergleich aufbaut. Hierzu entwerfen wir einen individuelles Keywordset das auf Sie zugeschnitten ist bzw. in unserem Beispiel auf die Druckreeibranche. Das Keywordset sollte alle Keywords enthalten zu denen Sie eine Ranking aufbauen möchten bzw. alle Keywords die für Sie als Unternehmen relevant sind. Oft sind dies auch Longtail Keywords (Keywords aus mehreren Wörtern) da diese für Sie eine höhere Relevanz haben. Zum Beispiel ist das Keyword "Buch drucken" relevanter für die Druckbranche als nur das Keyword "Buch" oder das Keyword "Buch kaufen". Den das Keyword drucken ist ein sogenanntes Intentionskeyword das eine bestimmte Absicht ausdrückt und somit eine die Relevanz erhöht da die Absicht drucken relevant für die Druckbranche ist. Um ein individuelles Keywordset für eine Firma auszubauen sollten sie sich über die relevanten Intentionskeywords für Ihre Branche Gedanken machen und diese in Kombination mit den wichtigsten Keywords ihrer Website setzen. Beispiele für Intetnsionskeywords: Kaufen, erwerben, finden, buchen... Um die Keywords anschließend nicht manuell zusammensetzen zu müssen lohnt es sich ein Tool wie z. B. http://seo.danzambonini.com/# zu verwenden.Das aufgebaute Keywordset bedeutet für den Ranking vergleich und für Ihre Firma die maximale Anzahl an relevanten Keywords, zu denen Sie ranken möchten und ranken sollten. Wenn Sie also zu all diesen Keywords auf Platz 1 bei Google in der organischen Suche stehen dann ist ihre Website perfekt optimiert und sie haben nichts mehr zu tun und können Sich zurücklehnen. Selbst wenn ihnen SEO Tools wie XOVI, Sistrix oder Searchmetrics anzeigen das ihre Wettbewerber einen höheren Wert haben, sind sie dennoch so gut wie es geht optimiert. Der höhere Wert sagt nur das ihre Wettbewerber zu mehr Keywords ranken, als sie nicht das diese Keywords für Sie relevant sind und sie zu diesen auch ranken sollten. (Es schadet nicht die Rankings der Wettbewerber sich an zu sehen ggf. findet man ein Keyword das man in das eigene Set aufnehmen möchte oder man findet Produkte oder Dienstleistungen, die der Wettbewerb hat, die einem selbst noch fehlen und die sich lohnen würden auf zu nehmen.)
Für unseren SEO Vergleich in der Druckbranche haben wir die gängigsten Druckprodukte genommen und diese mit Intentionskeywords zu einem überschaubaren Keywordset zusammengesetzt.
Keywordset Druckbranche

Der SEO Wert bildet sich aus dem Ranking der folgenden Keywords.

  • Onlinedruckerei
  • Druckerei
  • Visitenkarten
  • Flyer
  • Broschüre
  • Katalog
  • Roll-up
  • Plakate
  • Briefpapier
  • Bücher
  • Banner
  • Planen
  • Aufkleber
  • Visitenkarten drucken
  • Visitenkarten bedrucken
  • Visitenkarten kaufen
  • Flyer drucken
  • Flyer bedrucken
  • Flyer kaufen
  • Broschüre drucken
  • Broschüre bedrucken
  • Broschüre kaufen
  • Katalog drucken
  • Katalog bedrucken
  • Katalog kaufen
  • Roll-up drucken
  • Roll-up bedrucken
  • Roll-up kaufen
  • Plakate drucken
  • Plakate bedrucken
  • Plakate kaufen
  • Briefpapier drucken
  • Briefpapier bedrucken
  • Briefpapier kaufen
  • Bücher drucken
  • Bücher bedrucken
  • Bücher kaufen
  • Banner drucken
  • Banner bedrucken
  • Banner kaufen
  • Planen drucken
  • Planen bedrucken
  • Planen kaufen
  • Aufkleber drucken
  • Aufkleber bedrucken
  • Aufkleber kaufen
Verglichen haben wir dieses Mal die üblichen verdächtigen:
  • Flyeralarm
  • WIRmachenDRUCK
  • DieDruckerei
  • Cewe-Print
  • Vistaprint
  • Saxoprint
  • Online-Druck.biz
  • Print24
Das von uns erstellte Keywordset haben wir mittels des SEO Tools XOVI für einige Zeit Crawlen und Auswerten lassen und folgendes Ergebnis kam dabei heraus.
Ranking der deutschen online Druckereien
Stand 27.07.2018
Wir sehen drei Metriken.
  1. OVI. Der OVI (Online Value Index) zeigt den Wer einer Domain in der Suchmaschine Google auf Basis des Keywordsets an berechnet nach einem Algorithmus von XOVI der die Qualität, die Quantität und das Ranking der Keywords mit einbezieht.
  2. Keyw. Die Anzahl der Keywords im Set hier als 138
  3. Rank. Zu wie vielen der 138 Keywords aus dem Keywordset die Domain ein Ranking hat.

Fazit des Branchenvergleichs in der Druckereibranche

In diesem direkten Vergleich sehen wir das Flyeralarm die Nase sehr weit vorne hat. Sie haben zu 108 von 138 relevanten Keywords ein Ranking und mit einem OVI von 56,06 auch die hervorragende Platzierungen. WIRmachenDRUCK und DieDruckerei sind hier nahezu gleich auf was dieses Ranking sehr stark von anderen vergleichen unterscheidet wie z. B. den Vergleich, den ich letztes Jahr am 14.11.2017 durchgeführt habe. Hier kam DieDruckerei nur auf Platz 4 mit sehr weitem Abstand (Wir sehen was für ein großer Unterschied so ein individuelles Keywordset macht). Auf dem letzten Platz steht hier im Ranking print24 mit lediglich 82 rankenden Keywords und mit einem OVI von 4,16 der zeigt das diese Keywords zum Teil auf sehr schlechten Positionen sind. Die komplette Auswertung aller Keywords und deren Rankings finden Sie hier.

Der Vorteil individueller Keywordsets.

Abschließend kann ich nur sagen, dass man bei der Optimierung der eigenen Website und beim Vergleichen der Website mit dem Wettbewerb nicht an einem individuellen Keywordset das speziell für die eigene Website erstellt wurde vorbei kommt. Tools wie Sistrix usw. zeigen einem eine grobe Einschätzung wie der Stand ist und man kann sich und seine Wettbewerber ca. Vergleichen. Aber sobald es auch nur eine minimale Abweichung der eigenen Produkte, Dienstleistungen oder Unternehmensziele gibt, fängt man an Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Damit man diese wieder auf einen Nenner bringt, braucht man das Keywordset.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.